MZ-Radpartie
MZ-Radpartie

Heimatkunde auf vier Rundfahrten

Infonet_Startseite_Radpartie_620_282.jpg
VON LUTZ WÜRBACH
Zum zehnten Mal fällt der Startschuss zur MZ-Radpartie. Am 19. Juni bietet die Mitteldeutsche Zeitung ihren Lesern vier unterschiedlich lange Strecken: 17, 41, 55 und 86 Kilometer. Damit ist also erneut für jeden Fitnesszustand etwas dabei.
Die beiden langen Strecken führen in den Süden. Pausenort wird Merseburg sein. Dort gibt es nicht nur die Möglichkeit, sich zu stärken, sondern auch das eine oder andere touristische Ziel zu besuchen. Der Dom ist in Sichtweite des Rastplatzes, das Schlossensemble ebenso. Abgesehen davon befindet sich die Willi-Sitte-Galerie in unmittelbarer Nähe. In der Stadt lassen sich also an diesem Tag Sport und Kultur wunderbar verbinden.
Darüber hinaus werden die Radler jede Menge Wasser sehen. In der Elster-Luppe-Aue laden mehrere geflutete Tagebaurestlöcher zum Baden ein, im Geiseltal ebenfalls. Falls also der Rad-Sonntag heiß wird: Badesachen nicht vergessen.
Ein Stück am Wasser entlang führt auch die 17 Kilometer lange Mini-Tour. Der Abschnitt am Hufeisensee bei Büschdorf ist insofern bemerkenswert, weil er gewissermaßen nagelneu ist. Im Zusammenhang mit dem in den vergangenen Monaten hier entstandenen Golfplatz ist nämlich ein Radweg neu angelegt worden. Die Mini-Tourer werden also zwischen Badestrand auf der einen Seite und dem Golfplatz auf der anderen Seite ihrem Ziel entgegen radeln.
Was gibt es in Oppin? Na klar, einen Flugplatz. Was viele nicht wissen: Der Ort hat aber ebenso ein Schloss samt Park zu bieten. Davon können sich die Teilnehmer der Volksbank-Tour über gut 40 Kilometer überzeugen.
Start und Ziel für alle Strecken ist das Gelände des Medienhauses Mitteldeutsche Zeitung in Halle in der Delitzscher Straße. Auf der großen Freifläche zwischen Verlags- und Druckhaus findet am 19. Juni das Familienfest zur Radpartie statt. Von morgens bis in den späten Nachmittag dürfen sich die sportlichen Leser auf ein Bühnenprogramm mit Musik und Darbietungen freuen. Die Angebote ringsum bieten Kurzweil für große und kleine Radler.
Mit einem Bonus können Gruppen ab zehn Teilnehmern rechnen. Für diese Teilnehmer gilt bis zum 21. Mai ein 20-Prozent-Rabatt. Darüber hinaus darf sich die zahlenmäßig größte Gruppe auch noch auf 300 Euro Prämie freuen. Die besonderen Formulare für die Gruppenanmeldungen lassen sich als pdf von der Internetseite der MZ-Radpartie herunterladen. Der ausgefüllte Coupon geht dann per Post an die Mitteldeutsche Zeitung, Stichwort MZ-Radpartie, 06075 Halle. Wichtig: Nicht den Namen der Mannschaft vergessen einzutragen.